Facelift und neue Motoren für Skoda Fabia & Roomster

Mit frischer Optik und modernen Motoren zeigt sich Skodas modellgepflegte Kleinwagenfamilie Fabia, Fabia Combi und Roomster auf dem Genfer Autosalon.

Sowohl der klassische Steilheck-Bestseller Skoda Fabia als auch der Mini-Van Roomster erhalten eine sanft modifizierte Front, neu gestaltete Radkappen und Felgen sowie Euro-5-Motoren und Common-Rail-Diesel.

Skoda roomster genf(Bildquelle: mid/sta)

Für beide Modelle der VW-Tochter steht ein neuer 1,2-Liter-Turbomotor mit 63 kW / 86 PS beziehungsweise 77 kW / 105 PS parat. Die stärkere Version kann mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe von VW kombiniert werden. Außerdem gibt es noch einen 1,2-Liter-Motor mit 51 kW / 70 PS sowie ausschließlich für den Fabia eine Variante mit 44 kW / 60 PS.

Skoda fabia kombi genf(Bildquelle: mid/sta)

Auf der Dieselseite steht ein neuer 1,6-Liter-Antrieb bereit, der wahlweise 66 kW / 90 PS und 77 kW / 105 PS leistet. Alle Selbstzünder sind mit Dieselpartikelfilter ausgestattet und arbeiten nun mit Common-Rail-Einspritzung.

mid/sta

Kommentare

Markenwelt