Skoda präsentiert den neuen Fabia Scout in Genf

Marktdebüt in Österreich voraussichtlich Ende Juni

Der neue Fabia Scout wird auf dem 79. internationalen Autosalon in Genf (5. bis 15. März 2009) seine Weltpremiere feiern. Die Designlinie und die charakteristischen Anbauteile verleihen dem neuen Fabia Scout nicht nur ein individuelleres Erscheinungsbild sowie eine noch frischere Optik , sondern bringen auch eine neue emotionale Komponente ins Kleinwagensegment.

Die neue Lifestyle-Version des praktischen Fabia Combi erhält dank der speziell gestalteten Stoßfänger und den Anbauteilen aus Kunststoff robustere Züge. Die seitlich an der Karosserie angebrachten Beplankungen und die silberfarbene Dachreling unterstreichen zudem die ausdrucksstarke Optik des neuen Fabia Scout.

Serienmäßig steht der neue Fabia Scout auf den eigens für die Scout-Linie designten 16-Zoll Leichmetallrädern "Arktos" . Diese gibt es auf Wunsch auch im Format 17-Zoll - damit kann der Kunde seinen Fabia Scout noch kräftiger und noch dynamischer erscheinen lassen. Weitere markante Erkennungsmerkmale des neuen Fabia Scout sind auch die eckigen Nebelscheinwerfer und die ab der B-Säule abgedunkelten Scheiben .

Die ausschließlich für die Scout-Modelle entworfenen Sitzbezugstoffe unterstreichen die Individualität des neuen Fabia Scout auch im Innenraum. Der Scout-Schriftzug ist auf den Fußmatten ebenso wie auf dem Fahrzeugheck zu finden. Weiteres prägnantes Designmerkmal ist die Pedalerie in Edelstahl-Ausführung mit integrierten rutschfesten Gummielementen für eine erhöhte Beanspruchung.

Skoda hält für den neuen Fabia Scout vier Motorisierungen bereit - zwei Benziner und zwei TDI . Der kleine Benziner mit 1,4 Liter Hubraum leistet 63 kW / 86 PS und verbraucht durchschnittlich 6,5 Liter auf 100 Kilometer. Der zweite zur Wahl stehende Benziner leistet aus 1,6 Liter Hubraum 77 kW / 105 PS, benötigt im Schnitt 6,9 Liter auf 100 Kilometer und wird optional auch mit automatischem Sechsganggetriebe mit Tiptronic-Funktion erhältlich sein. Bei den Selbstzündern stehen der 1.4 TDI mit einer Leistung von 59 kW / 80 PS und einem Durchschnittsverbrauch von 4,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer sowie der 77 kW / 105 PS starke 1.9 TDI, der auf 100 Kilometer im Schnitt nur 5,0 Liter Diesel benötigt zur Wahl. Beide Motoren sind serienmäßig mit einem Dieselpartikelfilter ausgestattet.

Der neue Fabia Scout, der die beliebte Scout-Modellfamilie erweitert, wird sein Marktdebüt in Österreich voraussichtlich Ende Juni dieses Jahres feiern.

Kommentare

Die neuesten Skoda Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt