Erste Fotos vom neuen Skoda Octavia Combi

Am Autosalon in Genf feiert der Skoda Octavia Combi seine Premiere, jetzt hat Skoda erste Fotos veröffentlicht.

Die dritte Generation des Octavia Combi wird noch geräumiger und hochwertiger. Schon bislang konnte man sich bei dem kompakten Kombi über viel Platz freuen, die neue Generation stellt aber selbst so manchen Mittel- und Oberklassekombi in den Schatten.

Das Ladevolumen liegt bei 610 Liter und kann durch Umklappen der Rücksitze auf stolze 1.740 Liter vergrößert werden. Praktische Details zur Ladegutsicherung und pfiffige Lösungen bei der Variabilität sollen den neuen Kombi zudem noch kundenfreundlicher machen.

Optisch fügt sich der Octavia Combi perfekt in die neue Designsprache von Skoda ein. Die Front gleicht der Octavia Limousine und das eigenständige Kombi-Heck wirkt sehr dynamisch.

Bei der Ausstattung können die Kunden die gleichen Features ordern wie bei der Limousine, wie etwa den Light Assistant, einen adaptiven Tempomat, den Spurhalteassistent oder auch den Front Assist mit City-Notbremsfunktion.

Ebenfalls in Genf wird auch erstmals der Octavia Combi 4x4 zu sehen sein, der über einen neu entwickelten Allradantrieb und Haldex-5-Kupplung verfügt.

Erhältlich wird der Octavia Combi ab Mitte 2013 sein. Preise stehen noch nicht fest, werden aber nicht dramatisch über jenen der Limousine liegen.

Kommentare