Skoda Octavia G-Tec mit Erdgasantrieb

Der Skoda Octavia wird jetzt auch mit Erdgasantrieb angeboten. Der Octavia G-Tec feiert am Autosalon in Genf seine Premiere.

Nach dem Citigo wird der Octavia als zweites Modell im Skoda-Programm mit Erdgasantrieb erhältlich sein. Seine Premiere feiert der Octavia G-Tec am Genfer Autosalon Anfang März 2014.

Der bivalente Motor ermöglicht den Antrieb durch Erdgas oder Benzin. Unter der Haube des Octavia G-Tec schlummert ein 1,4 Liter-TSI-Motor mit 110 PS (81 kW) Leistung.

Die Kombination aus Erdgas und Benzin ermöglicht auch eine große Reichweite. Der Erdgastank reicht für bis zu 410 Kilometer Reichweite, der Benzintank für zusätzliche 920 Kilometer.

Pro 100 Kilometer benötigt der Octavia G-Tec 5,4 m³ Erdgas, das entspricht einem CO2-Ausstoß von nur 97 g/km. Der praktische Skoda empfiehlt sich damit auch als idealer Begleiter für Vielfahrer, die mit ihm sehr sparsam unterwegs sein können.

Kommentare

Markenwelt