Weniger Verbrauch: Skoda Octavia GreenLine

Ab sofort kann man mit dem Octavia GreenLine die bislang sparsamste Version des Octavia bestellen.

Der neue Skoda Octava GreenLine ist der bislang sparsamste Octavia und kann ab sofort bestellt werden. Die Kunden haben dabei die Wahl zwischen Limousine und Combi.

Angetrieben wird der sparsame Tscheche von einem 1,6 Liter-TDI mit einer Leistung von 110 PS (81 kW), der sich im Schnitt mit nur 3,2 Liter Diesel pro 100 Kilometer begnügt. Der CO2-Ausstoß liegt bei nur 85 g/km.

Damit zählt der Octavia zu den sparsamsten Modellen seiner Klasse. Erreicht wird der vorzügliche Wert nicht nur durch den sparsamen Motor, sondern auch durch eine Reihe von zusätzlichen Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz, wie etwa einer verbesserten Aerodynamik oder einem System zur Bremsenergierückgewinnung.

Für den Octavia GreenLine als Limousine sind 23.410 Euro fällig, wer sich für den Octavia Combi GreenLine entscheidet, muss 24.270 Euro einkalkulieren.

Kommentare

Markenwelt