Premiere: Der neue Skoda Octavia RS

Skoda hat jetzt auch die frisch geliftete Version des sportlichen Octavia RS präsentiert.

Wenige Wochen nach der Vorstellung des modernisierten Skoda Octavia ist jetzt auch der Octavia RS präsentiert worden. Zu erkennen ist der neue Modelljahrgang vor allem an der markanten Frontpartie, die jetzt mit Voll-LED-Scheinwerfern aufwarten kann. Leichte Änderungen gibt es auch am Heck und im Innenraum, wo jetzt auch beim RS die neuen Infotainmentsysteme verbaut sind. Zudem gibt es auch die neuen Assistenzsysteme, wie etwa den Front-Assistenten inkl. City-Notbremsfunktion oder den Parklenk-Assistenten mit erweiterten Funktionen.

Nach wie vor ist der Skoda Octavia RS als Kombi oder Limousine erhältlich, sowie als Benziner oder Diesel. Der 2,0 TDI hat auch weiterhin 184 PS und ist auch mit Allradantrieb zu haben. Der 2,0 TSI-Benziner hat jetzt um 10 PS mehr Leistung bekommen und kommt nun auf 230 PS (169 kW). Der Sprint von 0 auf 100 km/h wird jetzt in 6,7 Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Bei der Schaltung kann man zwischen einem manuellen 6-Gang-Getriebe oder einem 6-Gang-DSG-Getriebe wählen.

Kommentare