Neues Sondermodell : Skoda Roomster Free

Viel Raum und 1.555 Euro Preisvorteil

Ein flexibles Innenraumkonzept sowie maßgeschneiderte und funktionale Detaillösungen sind die typischen Attribute des Roomster. Ergänzt durch ein cleveres Ausstattungs-Paket erweitert Skoda mit dem Roomster Free das Angebot seiner vierten Modellreihe nun um ein preislich attraktives Sondermodell ab 16.040 Euro - preisgleich zum Roomster auf Basis der Ausstattungsvariante Style.

Mit einem speziell geschnürten Ausstattungs-Paket und einem Preisvorteil von 1.555 Euro startet der Roomster Free in den Wonnemonat Mai. Mit an Bord des Sondermodells auf Basis der Ausstattungslinie Style : u.a. serienmäßiges ESP, ABS, Klimaanlage "Climatic", CD-/MP3-Radio "Dance" und Bordcomputer, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, vier Airbags, Nebelscheinwerfer, Mittelarmlehne vorne, VarioFlex-Sitzsystem mit bis zu 20 verschiedenen Sitzpositionen sowie höhenverstellbarer Fahrer- und Beifahrersitz.

Abgerundet durch das Free-Paket mit 16'' Leichtmetallfelgen ATRIA, schwarzer Dachreling, ab der B-Säule abgedunkelten Scheiben "SunSet", Tempomat , Parksensor hinten , sowie vier zusätzlichen Lautsprechern und dem praktischen Funktions-Paket (mit u.a. zahlreichen Ablage- und Aufbewahrungsfächern im Innenraum, einer abnehmbaren Korbhalterung am rechten Radhaus und drei Leseleuchten) erhöht Skoda die Attraktivität und den Komfort des Mini-MPV, aber nicht den Preis. Der bleibt auch in Kombination mit dem Plus an Ausstattung gleich wie beim Roomster Style ab 16.040 Euro . Bestellbar ist das Sondermodell in allen für den Roomster erhältlichen Motorisierungen als Benziner oder Diesel von 70 bis 105 PS .

Kommentare

Weitere Skoda Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt