Echt bärig: Der neue Skoda-SUV wird Kodiaq heißen

Skoda hat den Namen für seine neue Modellreihe verraten: der neue große Skoda-SUV wird "Kodiaq" heißen.

Mit dem Vision S hat Skoda schon am Genfer Autosalon im März 2016 einen optischen Vorgeschmack auf den neuen großen SUV gegeben. Jetzt hat man auch den Namen verraten. Die neue SUV-Modellreihe, die oberhalb des Yeti positioniert ist, wird auf den Namen "Kodiaq" getauft. Der Name bezieht sich auf den Kodiakbären, der auf der gleichnamigen Insel vor der Südküste Alaskas lebt.

Mit der bärigen-Modellreihe möchte Skoda neue Kunden ansprechen, denen der Yeti bislang zu klein war. Mit einer Länge von 470 cm soll der neue SUV viel Platz bieten, dabei aber auch nicht auf Offroad-Qualitäten verzichten. Seine Premiere feiert der Skoda Kodiaq in der zweiten Jahreshälfte 2016.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt