Der neue Skoda Superb feiert Markteinführung

Der Basispreis der neuen Stufenhecklimousine liegt bei 24.590 Euro

Der neue Škoda Superb nimmt ist ab sofort bei den österreichischen Škoda-Händlern zu sehen. Die erste fünftürige Stufenhecklimousine ist ab 24.590 Euro (1.4 l TSI 125 PS) zu haben.

Der Škoda Superb tritt mit drei Benziner (ab 24.590 Euro) und drei Dieselmotoren (ab 24.990 Euro) zwischen 105 PS und 260 PS in vier Ausstattungsvarianten an. Bei den Motorisierungen 170 PS TDI CR und 160 PS TSI sowie bei dem neuen 260 PS starken 3.6 FSI stehen 4x4 und DSG zur Auswahl.

Für das umfassende Sicherheitskonzept des neuen Superb gab es vom unabhängigen Crashtest Euro-NCAP fünf Sterne . Fünf-Sterne-Fahrsicherheit dank u.a. serienmäßigem ESP, ABS, ASR und 7 (!) Airbags. Das adaptive Scheinwerfersystem AFS (serienmäßig Superb Elegance) sowie zwei weitere Airbags bieten den Škoda-Kunden beruhigende Sicherheit auf hohem Niveau. Die erste fünftürige Stufenhecklimousine vereint zudem Funktionalität und Komfort. Dafür sorgen in der Serienausstattung die variable Heckklappenöffnung TwinDoor, Klimaanlage Climatic, Nebelscheinwerfer u.v.m..

"Der neue Superb ermöglicht Škoda Kunden den Aufstieg in die großzügigen wie praktischen Dimensionen einer höheren Fahrzeugklasse. Das sichert dem Superb eine hervorragende Rolle in der Mittelklasse und stärkt somit die Präsenz der Marke am österreichischen Automarkt", ist Max Egger, Geschäftsführer des österreichischen Škoda-Importeurs, Intercar Austria, überzeugt.

Weitere Informationen zum neuen Skoda Superb ...

Kommentare