Skoda erweitert die Superb-Modellreihe

Gleich im neuen Jahr erweitert Skoda die Superb-Range um ein besonders exklusives und ein sparsames Modell.

Ab sofort gibt es den Skoda Superb Greenline als neues Einstiegsmodell, der Skoda Superb Laurin & Klement rundet die Modellreihe nach oben hin ab.

Basierend auf der bisherigen Top-Ausstattungslinie Elegance, verfügt der Superb Laurin & Klement über noch weitere hochwertige Extras. Unter anderem verfügt das neue Topmodell von Skoda über neun Airbags, Tempomat, Bi-Xenonscheinwerfer mit dynamischer Leuchtweitenregulierung, die Klimaanlage Climatronic, das Radio-Navigationssystem Columbus, ein Soundsystem mit 10 Lautsprechern, 18"-Leichtmetallfelgen, einen elektrischen Fahrersitz mit Memory-Funktion sowie eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Dekoreinlagen in Piano-Lack.

Die Top-Ausstattungslinie ist mit dem 2,0 TSI mit 200 PS (147 kW), dem 3,6 V6 FSI mit 260 PS (191 kW) und als 2,0 Liter Diesel mit 170 PS erhältlich. Wer sich für einen der beiden Benziner entscheidet, bekommt serienmäßig das 6-Gang-DSG-Getriebe, beim Diesel gibt es das automatisierte Getriebe gegen Aufpreis. Der Top-Benziner verfügt zudem auch noch über Allradantrieb, der auch für den Diesel gegen Aufpreis erhältlich ist.

Preislich startet der Superb Laurin & Klement als 2,0 TDI mit 170 PS bei 37.800 Euro als Limousine und um 39.270 Euro als Combi. Der günstigste Benziner kommt auf 41.380 Euro bzw. 42.850 als Combi. Wer sich für das 260 PS starke Top-Modell entscheidet, muss für die Limousine 49.270 Euro und für den Combi 50.740 Euro einkalkulieren.

Am anderen Ende der Preisliste finden sich dann die Superb GreenLine-Modelle, die nicht nur besonders günstig, sondern auch besonders sparsam sind. Der Superb GreenLine hat den 1,6 Liter Diesel mit 105 PS (77 kW) unter der Haube und kommt damit auf einen Durchschnittsverbrauch von nur 4,4 Liter. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 114 g/km.

Preislich startet der Superb GreenLine bei 25.970 Euro als Limousine und 26.990 in Combi-Ausführung. Mit an Bord sind dann schon sieben Airbags, ein Licht-Assistent, elektrische Fensterheber vorne und hinten, eine Mittelarmlehne vorne und hinten und das CD-Radio Swing.

Den Green Line gibt es aber auch als Ambition Green Line, dann sind um 26.990 Euro bzw. 28.160 Euro im Falle des Combi noch Tempomat, 3-Speichen-Lederlenkrad, die Klimaanlage Climatronic und beheizbare Vordersitze mit an Bord.

Kommentare

Markenwelt