Neu: Skoda Superb SportLine

Mit dem Superb SportLine bietet Skoda ab sofort eine ganz auf Sportlichkeit getrimmte Version des Superb an.

Skoda verleiht dem Superb mit der SportLine-Ausführung noch mehr Dynamik. Schon auf den ersten Blick wirkt der Superb mit SportLine-Paket wesentlich dynamischer. Erkennbar ist der Superb SportLine an Außenspiegel, Zierleisten um die Seitenfenster, Kühlergrillrahmen und Kühlerlamellen in Schwarz hochglänzend, sowie den speziellen Leichtmetallfelgen in 18", die auf Wunsch auch in 19" erhältlich sind.

Dem Exterieur entsprechend ist auch der Innenraum noch dynamischer gestaltet. Der Superb SportLine verfügt über Sport-Komfortsitze in einer Kombination aus Alcantara/Leder/Kunstleder in Schwarz mit silbernen Nähten, einen schwarzen Dachhimmel, ein griffiges Supersport-Lederlenkrad, Dekoreinlagen in Carbon-Optik und Pedale im SportLine-Design.

Aufbauend auf der Style-Ausführung gibt es dann noch das KESSY-System, die Progressivlenkung, das Sportfahrwerk inkl. Fahrprofilauswahl, LED-Innenraum- beleuchtung und den Parklenk-Assistent. Der Skoda Superb SportLine ist als Limousine oder Kombi erhältlich und kann mit TDI- und TSI-Motoren mit einem Leistungsspektrum von 150 bis 220 PS kombiniert werden.

Etwas später folgt auch der 280 PS Benziner im SportLine-Trimm. Der Preis für das SportLine-Paket liegt bei 992 Euro netto, der Preisvorteil liegt damit bei 34% gegenüber den Einzeloptionen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt