Weltpremiere des Skoda Yeti am Genfer Autosalon

Erweiterung des Skoda-Modellprogramms um eine fünfte Baureihe.

Mit dem neuen Yeti feiert Skoda auf dem Genfer Autosalon 2009 die Erweiterung seines Modellprogramms um eine fünfte Baureihe . Der 4,2 Meter lange, fünftürige Wagen trägt die typischen Merkmale der Marke. Eine ausdrucksstarke Frontpartie mit Lamellen-Kühlergrill und die freundlich blickenden Scheinwerfer zeigen selbstbewusst seine "Familienzugehörigkeit". Solide Flanken und ausgeprägte Kotflügel lassen ihn robust und solide auf den Rädern stehen, ohne dass seine Karosserie wuchtig und schwer erscheint.

Der Yeti ist die Antwort von Skoda auf Fragen, die das zunehmende ökologische Bewusstsein aufwirft. Den Bedürfnissen nach einer übersichtlichen Karosserie, einer hohen Sitzposition und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten entspricht Skoda mit einem Design, das trotz seiner Robustheit eher Leichtigkeit als wuchtige Formen vermittelt. Der Yeti trägt den Anforderungen an Umweltverträglichkeit , Transportvolumen , Sicherheit und Traktionsstärke gleichermaßen Rechnung.

Ein ausgewogenes Fahrwerkskonzept ermöglicht, was das Design signalisiert: Fahrspaß und Dynamik. Der Yeti zeichnet sich durch ein überaus agiles Fahrverhalten gepaart mit hohen Sicherheitsreserven aus. In Verbindung mit dem stilsicheren Äußeren vermittelt der Yeti den vom Fahrer und seinen Passagieren fühl- und erlebbaren Eindruck von Geborgenheit.

Diesen Eindruck verstärken unter anderem die ausnahmslos aufgeladenen und sparsamen Motoren. Zwei Benziner und drei Diesel sind im Angebot : Das Einstiegsaggregat mit Frontantrieb, ein Ottomotor mit vier Zylindern und 1,2 l Hubraum leistet dank eines kraftspendenden Turboladers 77 kW (105 PS) bei gleichzeitig geringem Verbrauch.

Der Yeti wird in folgenden Motorisierungen angeboten:

Benziner Diesel
Für Transportaufgaben ist der Yeti ebenfalls gut gerüstet. Das Gepäckraumvolumen ist variabel und bei ausgebauten Rücksitzen können bis zu 1.760 Liter zugeladen werden. Laderaumabdeckung und Gepäcknetz zur zusätzlichen Ladungssicherung stehen neben Verzurrösen zur Verfügung. Und mit seinem hochflexiblen Gepäcksystem lassen sich Transporte jeglicher Art bequem bewältigen.

  • 1,2 TSI mit 105 PS (Frontantrieb)
  • 1,8 TSI mit 160 PS (4x4)
  • 2,0 TDI CR D-PF mit 110 PS (Frontantrieb, 4x4)
  • 2,0 TDI CR D-PF mit 140 PS (4x4)
  • 2,0 TDI CR D-PF mit 170 PS (4x4)

Der Yeti ist innovativ und pfiffig und sorgt für Furore in seinem Segment. Ausgezeichnete Fahreigenschaften und hohe Agilität sind allen Versionen zu eigen. Beste Offroad-Tauglichkeit und hohe Zugkraft zeichnen darüber hinaus die 4x4-Varianten aus. Gepaart mit sehr guten Emissionswerten und niedrigem Treibstoffverbrauch hat er beste Voraussetzungen zu bieten.

Kommentare

Die neuesten Skoda Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt