Smart for-us: Pick-Up-Studie auf der Detroit Auto Show

Auf der Auto Show 2012 in Detroit wird Smart mit dem for-us eine Pick-Up-Studie für die Stadt präsentieren.

Pick-Ups sind die Lieblinge der US-Käufer, und Smart möchte mit seiner Pick-Up-Studie for-us zeigen, wie ein kleines Pick-Up für die Stadt aussehen könnte. Smart möchte damit freizeitorientierte Käufer ansprechen und zeigen, dass praktischer Nutzwert und kompakte Abmessungen kein Widerspruch sind.

Angetrieben wird der 354,7 cm lange Smart for-us von einem 55 kW starken Permanentmagnetmotor, der schon jetzt im Smart electric drive zum Einsatz kommt.

Beim Design zeigt sich der Smart for-us recht bullig, aber dennoch sehr lieblich. Durch den langen Radstand von 248 cm wirkt er aber auch recht gestreckt. Zudem soll der Smart mit Ladefläche einige Gimmicks in sich vereinen, so lässt sich zum Beispiel die Ladeklappe elektrisch öffnen.

Beim Öffnen fährt zunächst der Ladeboden samt Klappe um 280mm zurück, dann gleitet die Heckklappe parallel nach unten. Die Ladung auf der 900 mm langen Ladefläche ist dadurch leichter zugänglich.

Ob es der Smart for-us zur Serienreife bringt, kann jedoch bezweifelt werden, ein Hingucker in Detroit ist er aber allemal.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt