Weltpremiere des neuen smart fortwo 2007

In vielen Bereichen besser als sein Vorgänger

Der neue smart fortwo ist da: Das smart fortwo coupé und das smart fortwo cabrio wurden Ende letzter Woche in Stuttgart zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Und dies an einem ungewöhnlichen, für den smart fortwo aber passenden Ort: Mitten in der Stadt, auf dem Dach eines Parkhauses. Der neue smart fortwo zeigt sich noch komfortabler, noch agiler, noch sicherer und noch umweltfreundlicher als es sein Vorgänger.

Die neu entwickelten Benzinmotoren bieten deutlich mehr Leistung: Den Dreizylinder mit einem Liter Hubraum gibt es mit 45 kW, 52 kW oder 62 kW (61 PS, 71 PS oder 84 PS). Die Leistung des smart fortwo cdi hat sich um zehn Prozent erhöht und liegt nun bei 33 kW (45 PS). Alle Motoren sind mit einem ebenfalls neu entwickelten, automatisierten Fünfgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei den Benzinvarianten nun 145 km/h und damit 10 km/h mehr als beim Vorgängermodell.

Die passive Sicherheit wurde weiter verbessert. Weil er ab 2008 auch in den USA verkauft wird, erfüllt der neue smart fortwo jetzt auch die strengen amerikanischen Crash-Vorschriften. Ebenso wurden im Frontbereich die neuen Bestimmungen zum Fußgängerschutz umgesetzt. Und optional sind jetzt neu entwickelte Head-Thorax-Seitenairbags erhältlich, die beim Seitencrash weit reichenden Schutz für Kopf und Brust bieten.

Der Normverbrauch der Benzinvarianten liegt nunmehr bei unter fünf Litern. Noch weniger Kraftstoff verbraucht der neue smart fortwo cdi: Er verbraucht nach NEFZ nicht einmal 3,5 Liter pro 100 Kilometer. Bereits das bisherige Modell hatte als Dieselvariante den niedrigsten Verbrauch seiner Klasse. Der neue smart fortwo cdi erreicht mit einem Ausstoß von lediglich 90 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer den Dreiliter-Status.

Trotz leicht gewachsener Abmessungen behält der smart fortwo aber seinen unverwechselbaren Charakter : Ein kompakter Zweisitzer, der speziell für den Einsatz in urbanen Ballungsgebieten entwickelt wurde. Mit dem man sich von der breiten Masse unterscheidet. Und nicht zuletzt: Ein Auto, für jede Menge Fahrspaß.

Im Rahmen der "smart and the city" Tour durch ganz Europa gibt es die Chance, den neuen smart fortwo zu sehen oder sogar selbst zu fahren, noch bevor er offiziell beim Händler und auf der Straße ist. Wer bei der Tour dabei sein möchte, kann sich auf www.smart-and-the-city.com bewerben. Per Online Voting werden zwei Personen ausgewählt, die mit dem neuen smart fortwo kreuz und quer durch Europa touren.

Kommentare

Weitere smart Meldungen

Markenwelt