smart times 2012 mit neuem Rekord

1.594 smart-Fans aus 27 Ländern kamen vom 23. bis 26. August 2012 nach Antwerpen zum weltweit größten Treffen der smart-Community.

Mit der längsten smart-Parade stellten die Teilnehmer auch gleich einen neuen Weltrekord auf. 1.114 Fahrzeuge zogen am Samstag vor begeistertem Publikum durch die Straßen der belgischen Metropole und den drittgrößten Seehafen Europas.

Alle CO2-Emissionen, die durch die Autofahrten im Rahmen des viertägigen Großereignisses entstanden, werden durch Aufforstung neutralisiert. Gemeinsam mit der internationalen Non-Profit-Organisation WeForest wird smart 5.200 Bäume in Kenia pflanzen. Im nächsten Jahr findet smart times in Luzern statt.

Seit dem Jahr 2000 lockt das weltweit einzigartige Treffen immer mehr smart-Freunde aus ganz Europa an. Vier Tage lang konnten sie bei smart times ihre Leidenschaft für den smart teilen, sich mit Designern, Tunern und Experten austauschen, stolz ihre zum Teil aufwändig umgebauten und individuell gestalteten Fahrzeuge präsentieren sowie gemeinsam Ausflüge und Konzerte erleben.

Ob sportliche Wettbewerbe mit dem smart, Stuntshows oder Stadtrundfahrten mit dem neuen smart ebike – alle Programmpunkte der diesjährigen smart times erfreuten sich einmal mehr großer Beliebtheit. Zu den besonderen Höhepunkten zählte die längste smart times-Parade aller Zeiten. Ausgiebige Möglichkeiten zu Testfahrten mit dem neuen smart fortwo und dem smart fortwo electric drive, intensive Gespräche mit smart-Experten, abendliche Partys sowie der jährliche smart-Flohmarkt rundeten das Programm ab.

Die smart-Community freut sich auf ein Wiedersehen vom 23. bis 25. August 2013 in Luzern, wo smart times 2013 stattfinden wird.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt