Neu: Spyker B6 Venator Spyder Concept

Am Salon Privé wird der neue Spyker B6 Venator Spyder erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

Mit dem B6 Venator Spyder gibt Spyker einen sehr detaillierten Ausblick auf seinen neuen offenen Sportwagen. Auch wenn der B6 Venator Spyder gleich wieder als Spyker zu erkennen ist, wurde das Design wieder eine Spur weiterentwickelt.

Die Frontpartie hat nichts von ihrer Schnittigkeit verloren, ist aber noch harmonischer gestaltet. Mit der geschwungenen Seitenlinie wirkt der Spyker zusätzlich noch sehr dynamisch und verbindet so die Vorzüge eines Sportwagens mit dem Vergnügen eines Cabrios.

Für der Optik entsprechende Fahrleistungen sorgt ein V6 Motor mit einer Leistung von 375 PS. Ein sportliches Fahrwerk und die Leichtbauweise inkl. vieler Carbon- und Aluminium-Elemente sollen das Fahrvergnügen weiter steigern.

Im Innenraum präsentiert sich der Spyker dann gewohnt luxuriös. Feinste Lederbezüge und Dekoreinlagen aus bebürsteten Aluminium verleihen dem Innenraum eine ganz besonders elegante Note.

Mit viel Liebe zum Detail wurde dabei auch die Mittelkonsole gestaltet, die moderne Anzeigen mit klassischen Kippschaltern und runden Lüftungsdüsen im Turbinen-Design vereint.

Zwar ist der Spyker B6 Venator Spyder noch als Concept-Car tituliert, soll aber fast unverändert ab Ende 2014 so in Serie gehen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt