Pickup neu: SsangYong Musso kommt Ende 2018

Die neue Generation des SsangYong Musso präsentiert sich deutlich aufgewertet und recht luxuriös.

Mit der neuen Generation des Musso bietet SsangYong wieder einen Pickup an, der eine gute Mischung aus Lastesel und luxuriösem SUV darstellt. Das Design ist jetzt harmonischer als bei der letzten Generation ausgefallen, die Frontpartie wurde vom neuen Rexton übernommen.

Der Viertürer bietet den Passagieren viel Komfort und Platz, die Ladefläche ist aber überschaubar. Dennoch soll der Musso eine Tonne transportieren können. Als Antrieb kommt ein 2,2 Liter-Turbodiesel mit 181 PS zum Einsatz, der mit viel Kraft von unten heraus überzeugen soll. Wahlweise gibt es ein manuelles 6-Gang-Getriebe oder eine 6-Gang-Automatik.

Dank dem 4x4-Antrieb soll der neue SsangYong Musso auch abseits befestigter Straßen gut voran kommen und sich für den Einsatz auf der Baustelle empfehlen. Der 510 cm lange Pickup soll noch 2018 zu den Händlern rollen. Einen Preis und genauen Starttermin hat SsangYong noch nicht verraten.

Kommentare