SsangYong Rodius als Campingmobil

SsangYong hat den Rodius auf der Motorhome & Caravan Show in Birmingham in einer Camper-Variante präsentiert.

Der in England als SsangYong New Turismo MPV angebotene Rodius hat jetzt auf der Motorhone & Caravan Show in Birmingham seine Premiere als Campingmobil gefeiert. Mit seiner Länge von über 5 Metern ist der Rodius eine gute Basis für ein sehr kompaktes Campingmobil. Es soll Varianten mit zwei oder vier Betten geben. Zudem findet auch eine kleine Küche Platz, und bei geöffneter Heckklappe kann man den Gaskocher auch als Freiluftherd verwenden.

Angetrieben wird das SsangYong Campingmobil von einem 2,2 Liter-Dieselmotor mit 178 PS, der mit manueller 6-Gang-Schaltung oder einer 7-Gang-Automatik kombiniert werden kann. Zudem hat man die Wahl zwischen Front- oder Allradantrieb. In England startet der SsangYong Turismo Tourist bei 29.995 Pfund (ca. 33.300 Euro), ob er auch bei uns erhältlich sein wird, ist nicht bekannt.

Kommentare

Markenwelt