Neues SUV: SsangYong Tivoli

Am Pariser Autosalon 2014 hat SsangYong mit dem XIV Concept einen Ausblick auf ein neues B-Segment-SUV gegeben, Jetzt wurde die Serienversion präsentiert.

Mit dem SsangYong Tivoli möchte die koreanische Automarke auch wieder in Europa durchstarten. Der jetzt in Korea präsentierte B-Segment-SUV ist der in Paris gezeigten Studie XIV Concept sehr ähnlich.

Die Designer haben sich sichtlich Mühe gegeben und einen sehr dynamischen Crossover auf die Räder gestellt, was bei SsangYong in der Vergangenheit ja eher die Ausnahme war. Der neue Tivoli wirkt aus jeder Perspektive betrachtet sehr gut und auch der Innenraum kann mit einem übersichtlichen Design und einer hochwertigen Anmutung aufwarten.

Trotz kompakter Abmessungen (Länge 419,5 cm) soll der SsangYong Tivoli auch viel Platz für Passagiere und Gepäck bieten. Das Kofferraumvolumen liegt bei 423 Liter und kann durch umklappen der Rücksitze noch vergrößert werden.

Bei der Motorisierung wird man zwischen einem 1,6 Liter Dieselmotor und einem 1,6 Liter Benzinmotor wählen können. Auch eine 6-Gang-Automatik soll optional erhältlich sein.

Nähere Details wird man bei der Europapremiere am Genfer Autosalon erfahren. Bereits im Sommer 2015 soll der SsangYong Tivoli dann auch erhältlich sein.

Kommentare

Markenwelt