5 Sterne im US-Crashtest für den Subaru B9 Tribeca

Markteinführung in Österreich ist im September

Noch bevor das neue 7-sitzige Subaru Flaggschiff B9 Tribeca auf dem europäischen Markt eingeführt wird, gibt es Bestnoten im US NCAP Crashtest: 5 Sterne im Frontal- und Seitencrash für Fahrer und Beifahrer!

5 Sterne nach den US NCAP Testkriterien entsprechen beim Frontalcrash mit einer Aufprallgeschwindigkeit von 56 km/h einem Verletzungsrisiko von maximal 10 %. Noch strenger sind die Auflagen beim Seitencrash . Dabei prallt eine 1.368 kg schwere und deformierbare Barriere mit 62 km/h seitlich gegen das stehende Fahrzeug. Hier werden 5 Sterne nur bei einer Verletzungswahrscheinlichkeit im Brustbereich von maximal 5 % vergeben!

Angetrieben wird das, im amerikanischen Subaru Werk Lafayette/Indiana gebaute, 7-sitzige Subaru SUV vom bewährten 3.0 Liter 6-Zylinder Boxermotor - bekannt vom Outback 3.0R. Dieser bringt die Kraft über ein 5-Gang Automatikgetriebe mit Sportshift-Funktion und symmetrischen Allradantrieb auf die Straße. Im Innenraum wurde viel Wert auf Ergonomie, hochwertige Materialien und gute Verarbeitung gelegt.

Die Europaversion des B9 Tribeca wurde heuer auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt. Marktstart in Österreich ist September 2006.

Weitere Infos zum B9 Tribeca finden Sie hier ...

Kommentare

Weitere Subaru Meldungen

Markenwelt