Bestellstart für den Subaru Crosstrek

Der neue Subaru Crosstrek ist ab sofort bestellbar, es stehen eine Motorisierung und drei Ausstattungsvarianten zur Wahl.

Die neue Generation des Subaru XV wird jetzt auch in Europa unter dem schon in den USA bekannten Modellnamen Crosstrek auf den Markt kommen.

Optisch zeigt er sich von einer sehr modernen und dynamischen Seite, dennoch soll er die bekannten Tugenden bieten. Der Offroad-Look ist dabei ebenso geblieben wie der vielseitige Charakter.

Der kompakte Crossover ist ein wirklicher Alleskönner und macht auch abseits befestigter Straßen dank dem serienmäßigen Allradantrieb eine gute Figur.

Im Innenraum gibt es nun den aus dem Outback bekannten 11,6″-Touchscreen im Hochformat, der mit Apple CarPlay und Android Auto verbunden werden kann.

Der neue Subaru Crosstrek bietet aber auch viel Platz für die Passagiere und einen Kofferraum mit bis zu 1.314 Litern Fassungsvermögen. Im Vergleich zum Vorgänger ist auch die Geräuschdämmung verbessert worden, zudem liegt der neue Crosstrek noch besser auf der Straße.

Trotz geringerer Leistung, der neue 2,0-Liter-Boxerbenziner mit Mild-Hybrid-System verfügt nur noch über 136 PS (100 kW) statt 150 PS (110 kW), wirkt er aber so spritzig wie sein Vorgänger, was einer neuen Abstimmung zu verdanken ist.

Die neueste Generation des Subaru Eyesight-Assistenzsystems soll zudem für noch mehr Sicherheit sorgen, unter anderem gibt es einen adaptiven Tempomat, einen aktiven Spurhalteassistent und ein Notbremssystem mit Kollisionswarner.

In der Basisversion kommt der Crosstrek 2,0i Style auf 41.490,- Euro, darüber rangiert der Style Xtra um 42.990,- Euro. Das Topmodell „Premium“ kommt auf einen Listenpreis von 45.290,- Euro. Die Auslieferung startet Anfang 2024.

Weitere Infos zu Subaru finden Sie unter www.subaru.at