Subaru Impreza 2.0R Sports Wagon Modell 2006

Neuigkeiten bei den einzelnen Modellen

Der Impreza ist das Basisfahrzeug für das World Rally Car, mit dem Subaru in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft startet. Der Subaru Impreza im Modelljahr 2006 fällt durch seinen neuen sportlichen Look und sein besonderes Fahrverhalten auf. In Österreich wird der Impreza 2.0R im Modelljahr 2006 als Sports Wagon (Kombi) ab einem Preis von 24.990 Euro (inkl. NoVa. u. Mwst) angeboten.

Im Impreza 2.0R findet der optimierte 2.0-Liter-DOHC-Boxermotor mit variabler Ventilsteuerung bei einer Leistung von 118 kW / 160 PS Platz. Es stehen ein elektronisch gesteuertes Viergang-Automatikgetriebe oder ein Fünfgang-Schaltgetriebe mit der Getriebeuntersetzung "Dual Range" zur Wahl. Mit einem Schalthebel aktiviert man das Untersetzungsgetriebe "Dual-Range" . Der Fahrer schaltet in "low-range" und steigert so das Drehmoment beträchtlich, was an steilen Steigungen, in leichtem Gelände und im Anhängerbetrieb sehr nützlich ist.

Die Aerodynamik des Impreza wurde weiter verbessert , die Individualität noch stärker betont und die Funktionalität weiter erhöht. Fuji Heavy Industries blickt auf eine lange Geschichte als Flugzeughersteller zurück, daran erinnert beim Impreza der einer Tragfläche nachempfundene Kühlergrill. Gemeinsam mit den scharf geschnittenen Scheinwerfern modelliert er ein unerschrockenes Gesicht. Auf der Motorhaube laufen charakteristische Sicken vom Kühlergrill aus schräg nach hinten. Die Motorhaube erhält dadurch eine akzentuiert dreidimensionale Optik.

Der Impreza 2.0R S.W. überzeugt mit hochwertigem Interieur sowie einer kompletten Sicherheitsausstattung mit aktiven Kopfstützen (vorne), 3-Punkt-Sicherheitsgurten und Kopfstützen für alle drei Fondspassagiere. Airbags für Fahrer und Beifahrer, Seitenairbags mit integrierten Kopfairbags sowie ein 4-Kanal-ABS mit EBD (Electronic Brakeforce Distribution) gehören zum Serienstandard. Daneben verfügt der Impreza 2.0R S.W. über ISOfix-Kindersitzbefestigungen, Außentemperaturanzeige, einen höhenverstellbaren Fahrersitz, eine Heckscheibenheizung uvm.

Der charakteristische symmetrische Allradantrieb von Subaru bedeutet auch für den Impreza 2.0R S.W. einen eingebauten Sicherheitsvorteil. Das Subaru Allrad-System "Symmetrical AWD" besteht aus einer Kombination von Boxermotor und permanentem Allradantrieb, das auf folgenden Grundelementen aufbaut: Niedriger Schwerpunkt, optimale Gewichtsverteilung und symmetrischer, linearer Antriebsstrang.

Fotos vom Subaru Impreza auf der IAA ...