Subaru Impreza : Europa-Premiere auf der IAA

Neuigkeiten bei den einzelnen Modellen

Subaru wird auf der 61. IAA in Frankfurt den Prototyp des neuen Impreza World Rally Car (WRC) 2006, den überarbeiteten Subaru Impreza, sowie das Facelift des "Subaru Forester" präsentieren.

Der neue Subaru Impreza fällt durch die Neudefinition seines sportlichen Looks und sein besonderes Fahrverhalten auf. Das Angebot der Motoren und das Außendesign der Impreza-Baureihe wurden erneuert. Für dieses Modell werden ausschließlich DOHC-Motoren angeboten.

Im Impreza WRX STI kommt jetzt ein 2.5–Liter-4-Zylinder-Boxermotor mit 206 kW / 280 PS zum Einsatz. Außerdem bietet das STI Modell eine optimierte Version des "DriverControlCenterDifferentials" (DCCD) als Serienausstattung an, sowie ein elektronisch gesteuertes Allradsystem (AWD), das zusätzlich mit einem schnell ansprechenden, mechanischen "Limited-Slip Differential" (LSD) verbunden ist.

Der Impreza WRX wird mit einem 2.5-Liter-Turbomotor ausgerüstet sein, der 169 kW / 230 PS leistet.

Im Impreza 2.0R findet man den neu entwickelten 2.0-Liter-DOHC-Boxermotor mit 16 Ventilen, der eine Leistung von 118 kW / 160 PS entfaltet.

Fotos vom Subaru Impreza auf der IAA ...

Kommentare

Weitere Subaru Meldungen

Markenwelt