Subaru Modelle und Neuheiten auf der IAA

Überblick der wichtigsten Ausstellungsstücke

Im Mittelpunkt auf dem Subaru -Stand der 62. Internationalen Automobilausstellung (IAA ) stehen in diesem Jahr die drei neuen Modelle, die Subaru in Kürze in Europa einführen wird, sowie das Subaru WRC Concept Car.

Die wichtigsten Ausstellungsstücke:

Subaru Impreza
 
FHI führt die dritte Generation des Impreza in Europa ein. Im Mittelpunkt der Entwicklung des neuen Impreza stand die Erweiterung und Verfeinerung der Komfortelemente. Angeboten wird der neue Impreza alternativ mit einem 1,5-Liter und 2,0-Liter-Boxermotor . Serienmäßig verfügen beide Modelle über den permanenten Allradantrieb Subaru Symmetrical AWD.

Subaru Tribeca
 

Im Sinne der Weiterentwicklung des Konzepts " progressives SUV " wurde der neue Tribeca durch optische Änderungen an seiner Front wesentlich verbessert. Mit seinem neuen Sechszylinder-Boxermotor verbindet der Tribeca gute Fahrleistungen und raffiniertes Styling.

Subaru Justy
 

Der neue Justy ist das Einstiegsmodell in die Subaru-Modellpalette . Er liefert sehr gute Handlichkeit und viel Platz im Innenraum und überzeugt mit hoher Wirtschaftlichkeit und einem niedrigen Emissionsniveau. Geliefert wird der neue Justy von der Daihatsu Motor Co., Ltd. im Rahmen einer Herstellervereinbarung mit FHI.

Subaru WRC Concept
 

Das Concept Car basiert auf dem neuen Impreza und gibt einen Eindruck von künftigen Styling-Trends für ein World Rally Fahrzeug.

Andere Ausstellungsstücke
 

FHI zeigt den Subaru Boxer Turbodieselmotor , der im Jahr 2008 in Europa eingeführt werden soll. Präsentiert wird auch das Elektrofahrzeug R1e , das in Japan bereits im Einsatz ist, als Beispiel für die Aktivitäten von FHI zur Entwicklung von umweltfreundlichen Technologien.

Fotos vom Subaru-Stand auf der IAA ...

Kommentare

Weitere Subaru Meldungen

Markenwelt