Subaru SI-DRIVE bringt mehr Fahrvergnügen

Drei völlig unterschiedliche Fahrerlebnisse im selben Auto

Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI), der Mutterkonzern von Subaru, hat auf der "New York International Automobile Show" das SI-DRIVE (Subaru Intelligent Drive) vorgestellt. Das innovative elektronische System optimiert die Steuerung des Antriebssystems und soll das Fahrvergnügen bei unterschiedlichen Verkehrs- und Straßenbedingungen steigern. Subaru plant die weltweite Einführung des Systems im Laufe dieses Jahres in den Turbo- und Sechszylinder-Modellen der Legacy-Baureihe .

Durch die integrierte Kontrolle der Motorsteuerung (Engine Control Unit - ECU), der Steuerung des Automatikgetriebes (Transmission Control Unit - TCU) und die Feinabstimmung der elektronischen Drosselklappe aktiviert das System drei signifikant unterschiedliche Motorcharakteristika.

Der "Intelligent Mode" sorgt für eine weiche, nachdrückliche Kraftentfaltung, erleichtert das Fahren im Stadtverkehr bei unteren und mittleren Drehzahlen und trägt wesentlich zur Wirtschaftlichkeit bei. Der "Sport Mode" liefert die jeweils ideale Leistung, folgt williger den Gasbefehlen und gestattet sportliches Fahren unter den meisten Straßenzuständen. Der "Sport Sharp Mode" ist auf optimale Leistungsentfaltung und präzises Ansprechverhalten ausgelegt. Der Motor dreht noch schneller hoch und hängt direkter am Gas. Mit einem Schalter auf der Mittelkonsole wählt der Fahrer zwischen diesen drei Modi, die drei sehr unterschiedliche Fahrerlebnisse in ein und demselben Auto vermitteln.

FHI hat ebenfalls eine neue Schnittstelle zur Übermittlung der Informationen über die Wirkung des SI-DRIVE-Systems entwickelt, die dem Fahrer effektiv Fahrzeugverhalten und Wirtschaftlichkeit mitteilt. Das Cockpit enthält eine so genannte ECO-Anzeige , die zu verbrauchsbewusstem Fahren anhält. Eine Multifunktionsanzeige gibt Informationen über die Leistungscharakteristik des gewählten Modus, eine Schaltpunktanzeige für Modelle mit Schaltgetriebe weist den Fahrer auf den richtigen Zeitpunkt zum hochschalten hin. Tests von FHI sollen belegen, dass ein Fahrzeug mit ECO-Anzeige im "Intelligent Mode" rund zehn Prozent wirtschaftlicher gefahren wird als ein vergleichbares Fahrzeug ohne Verbesserungen und Anzeige.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Subaru Meldungen

Markenwelt