Subaru mit B9 Tribeca und weiteren Modellen in Genf

Die Europa-Version des Tribeca wird im Herbst bei uns eingeführt

Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI), der Mutterkonzern von Subaru, dem weltgrößten Hersteller von Allrad-Pkws, hat angekündigt, dass er auf dem 76. Genfer Automobilsalon das europäische Modell des Subaru B9 Tribeca präsentiert, der im Herbst auf dem europäischen Markt eingeführt wird. Ebenfalls in Genf gezeigt wird der Subaru B5-TPH, der bereits auf der 39. Tokyo Motor Show Aufsehen erregt hat.

Der B9 Tribeca wurde als progressives Crossover-SUV entwickelt, das die nächste Generation von Crossover-Fahrzeugen repräsentiert. Das Fahrzeug verfügt über das bewährte Antriebskonzept "Symmetrical AWD", einer Kombination von Boxermotor und symmetrisch-linearem Antriebsstrang. Außerdem punktet der B9 Tribeca durch sehr gute Fahrleistungen und hohen Komfort, überzeugt aber gleichzeitig mit Fahrspaß und guter Geländegängigkeit. Im Jahr 2005 wurde der B9 Tribeca auf dem nordamerikanischen Markt eingeführt. Gemäß den spezifischen Anforderungen des europäischen Marktes besitzen die europäischen Modelle unter anderem eine höhere Anhängelast (2.000 kg) und elektrisch einklappbare Außenspiegel.

B9 TRIBECA (Europa-Modell) - Technische Daten und Ausstattung

Radstand: 2.749 mm 
Länge: 4.857 mm
Breite: 1.878 mm
Höhe: 1.686 mm 
Bodenfreiheit: 213 mm

Motor: Subaru Boxer 3.0 l H6 DOHC
Leistung: 180 kW (245 PS) bei 6.600/min
Drehmoment: 297 Nm bei 4.200/min
Getriebe: Fünfgang-Automatik mit SPORTSHIFT
 
Leergewicht: 1.940 kg
Anhängelast: 2.000 kg
Tankinhalt: 64 l
 
Räder: Leichtmetallfelgen / 7-Speichen 18 x 8.0
Reifen: 255/55 R18
 
Basisfunktionen (SRS: Supplemental Restraint System)
- Symmetrical AWD (All Wheel Drive)
- Fahrdynamikregelung (Vehicle Dynamics Control)
- 4-Kanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung EBD und Bremsassistent
- Zweistufig auslösende Airbags vorne, Erkennung der Sitzbelegung
- Seitenairbags vorne (SRS)
- seitliche Vorhangairbags (SRS) mit Überschlagsensor
 
Basisausstattung
- elektrisch einklappbare Außenspiegel
- Zentraltürverriegelung mit Funkfernbedienung
- 160 Watt AM/FM Radio MP3-kompatibel, sechsfach CD-Wechsler, neun Lautsprecher
- zusätzlicher Audioeingang
 
Optionale Ausstattung
- Elektrisches Panorama-Glasschiebedach
- Sitze in der dritten Reihe, 50/50 teil- und faltbar
- DVD Navigationssystem mit Touchscreen und Rückfahrkamera
- DVD-Entertainmentsystem für die hinteren Sitze
Weitere Modelle am Subaru-Stand in Genf: Fotos von den Subaru Modellen am Genfer Autosalon 2006 ...

  • B5-TPH
  • Subaru Impreza WRC 2006 Prototype
  • Outback (3.0R , 2.5i)
  • Legacy (Kombi 3.0R, 2.0R, Limousine 3.0R spec. B)
  • Forester (2.5XT, 2.0X)
  • Impreza (Kombi WRX, 2.0R, Limousine WRX STI)
  • G3X Justy (Special Edition)

Kommentare

Weitere Subaru Meldungen

Markenwelt