Alle Infos zum neuen Subaru XV

Auf der Vienna Auto Show feiert der Subaru XV seine Österreich-Premiere. Ab Februar 2012 steht er beim Händler.

Mit dem XV erweitert Subaru seine Modellpalette und bietet ein kompaktes Crossover-Modell unterhalb des Forester an. Der XV gibt zugleich einen Ausblick auf die nächste Impreza-Generation, die optisch und technisch mit dem XV sehr nahe verwandt ist.

Der XV kommt mit dem Subaru "symmetrical AWD"-Allradantrieb und den markentypischen Boxermotoren auf den Markt. Bei der Optik setzt Subaru auf klare Linien und trotz Offroad-Look auch auf einen sportlichen Touch. Durch seine hohe Bodenfreiheit ist der XV auch abseits befestigter Straßen gut unterwegs.

Angetrieben wird der Subaru XV entweder von einem neuen 1,6 Liter Benzin-Boxermotor mit einer Leistung von 114 PS, oder einem 2,0 Liter Diesel-Boxermotor in den Leistungsstufen mit 109 PS bzw. 147 PS. Der Normverbauch liegt bei den Dieselmodellen bei 5,6 Liter.

Den Benzinmotor gibt es wahlweise mit manuellem 5-Gang-Getriebe oder einer CVT-Automatik. Mit manueller Schaltung liegt der Verbrauch bei 6,5 Liter pro 100 Kilometer, mit dem "Lineartronic" CVT-Getriebe sogar bei nur 6,3 Liter. Beim Dieselmotor kommt ausschließlich ein manuelles 6-Gang-Getriebe zum Einsatz.

Die Versionen mit manueller Schaltung sind mit dem "Dual Range"-Untersetzungsgetriebe ausgestattet, bei dem die Gänge um rund 30% reduziert werden, was gerade beim Anfahren auf Steigungen und im Gelände einen Vorteil bietet.

Für die Sicherheit sorgen beim Subaru XV neben dem Allradantrieb auch ESP, ABS und sieben Airbags inkl. Fahrer-Knieairbag. Bei der Ausstattung können die Kunden zwischen "Classic", "Comfort" und "Exclusive" wählen.

Je nach Version gibt es dann eine Ein- oder Zwei-Zonen-Klimaanlage, ein Soundsystem mit bis zu sechs Lautsprechern, Navigationssystem, Alufelgen, eine Start-Stopp-Funktion, Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lederlenkrad oder ein 4,3 Zoll großes LCD-Display, welches Bordcomputer-Funktionen, Fahrempfehlungen für ein ökonomisches Fahren oder Informationen zum Fahrzeug bereit hält.

Preislich startet der Subaru XV als 1,6i Classic bei 24.990 Euro, der 1,6i Comfort kommt auf 26.990 Euro mit manuellem Getriebe und auf 28.990 Euro mit der CVT-Automatik. Die Welt des Diesel startet mit dem 2,0D Comfort mit 109 PS bei 30.990 Euro, das Topmodell, der XV 2,0D Exclusive mit 147 PS, kommt auf 34.990 Euro.

Die ersten Modelle werden im Februar beim Händler stehen. Erstmals zu sehen gibt es den Subaru XV in Österreich aber auf der Vienna Auto Show vom 12. bis 15. Jänner 2012.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt