Suzuki Concept Kizashi 3 auf der New York Autoshow

Teil 3 der neuen Mittelklasse-Limousine-Studie

Auf der New York Auto Show 2008 feiert das Concept Kizashi 3 seine Weltpremiere. Die Limousinenstudie von Suzukis neuartiger sportlicher Mittelklasse gibt einen Ausblick auf die zukünftige Designsprache des japanischen Automobilherstellers.

Sie steht für Phase III der weltweiten Produktstrategie und den für 2010 geplanten Einstieg ins D-Segment . Zusammen mit dem bereits vorgestellten Sports Tourer Concept Kizashi und Kizashi 2 werden in New York erstmals alle drei Designstudien nebeneinander zu sehen sein.

Die Concept Kizashi Serie wurde von Suzukis Advanced Design Group entwickelt und zeigt eine dynamische Mittelklasse, die gleichzeitig Leistung, Kraft und Stil des zukünftigen Suzuki Flaggschiffs verkörpert. Den Auftakt für die neue Designsprache von Suzuki bildete die Weltpremiere des Concept Kizashi auf der IAA im September 2007 . Einen guten Monat später wurde die Weiterentwicklung Concept Kizashi 2 im Rahmen der Tokyo Motor Show vorgestellt.

Concept Kizashi 3 rundet nun die Phase der Designstudien ab und gibt einen ersten, visionären Ausblick auf die mögliche Limousinen-Variante der sportlichen Mittelklasse.

Kommentare