Suzuki S-Cross Concept - Premiere am Pariser Autosalon

Suzuki gibt mit dem S-Cross Concept einen Ausblick auf ein zukünftiges Kompakt-SUV, welches schon bald in Serie gehen wird.

Ab dem Jahr 2013 startet Suzuki eine Modelloffensive und bringt jedes Jahr neue Modelle auf den Markt. Einen sehr konkreten Ausblick gibt der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist dabei in Paris auf ein neues Kompakt-SUV.

Der Suzuki S-Cross Concept zeigt, wie ein neuer Offroader der Marke aussehen könnte. Die geschwungene Linienführung des modernen SUVs wirkt sehr sportlich und verleiht dem kräftigen Allradler eine gewisse Leichtigkeit.

Mit dem modernen Design und sparsamen Motoren möchte Suzuki neue Kunden im C-Segment gewinnen. Das neue Suzuki-Modell soll, wenn es auf den Markt kommt, zu den sparsamsten Vertretern seiner Klasse zählen.

Dabei soll der 431 cm lange S-Cross auch mit einem sehr guten Platzangebot und einem großzügigen Kofferraumvolumen überzeugen können. Das Serienmodell des Suzuki S-Cross wird man nächstes Jahr erwarten können, wobei man auch davon ausgehen kann, dass das Design der Serienversion dem des Concept Cars gleichen wird.

Schon beim Kizashi hat Suzuki gezeigt, dass am Weg von der Studie in die Serie die Dynamik nicht verloren gehen muss, sondern durchaus ein Großteil des Concept-Cars den Weg in die Serie finden kann.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt