Der neue Suzuki Swift 1300 DDiS

Serienmäßiger Dieselpartikelfilter - Verbrauch: 4,5 Liter/100 km

Schon bei seinem Debüt im Herbst 2004 auf dem Pariser Autosalon war klar: Der neue Swift wird ein Volltreffer. Kompakt, wendig, sportlich, schick. Genau das, wonach jungen Leuten der Sinn steht. Hinzu kamen seine handlichen Fahreigenschaften und sein gutes Raumkonzept. Kein Wunder, dass der Swift schnell zum Bestseller im Suzuki-Programm avancierte. Nur behutsam gingen daher die Designer bei der Modellpflege vor. Ein optisches "Feintuning" erhielten lediglich die Scheinwerfer, die Heckleuchten, der Grill und die Stoßfänger. Dadurch und aufgrund geänderter Fußgängerschutzbestimmungen wuchs der Swift um sieben Zentimeter auf jetzt 3,76 Meter .

Die wichtigste Neuerung beim Swift des Jahrgangs 2008 findet unter dem Blech statt. Erweitert wird die Motorenpalette um einen Dieselmotor , einen 1.3-Liter-Common-Rail-Direkteinspritzer . Das Hightech-Aggregat mit serienmäßigem Dieselpartikelfilter kommt auch im neuen Splash zum Einsatz, leistet 55 kW (75 PS ) bei 4.000/min und verbraucht im kombinierten EU-Zyklus nur 4,5 Liter/100 km . Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von nur 120 g/km und macht den Swift zu einem umweltfreundlichen Stadt-Mini. Verbessert wurde die Variabilität. Der Klappmechanismus der geteilt umlegbaren Rücksitzbank funktioniert jetzt noch einfacher und erweitert den Gepäckraum von 201 auf 494 Liter . Neu hinzugekommen ist außerdem ein flexibler Gepäckraumzwischenboden.

Erhältlich ist der Swift 1300 DDiS als Drei- und Fünftürer . Die Ausstattung beinhaltet unter anderem Klimaanlage , Sitzheizung vorn, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrische Fensterheber vorn, höhenverstellbares Lenkrad sowie im Verhältnis 60:40 geteilt umklappbare Rücksitze. Beim 1300 DDiS special kommen ein CD-Radio in Verbindung mit einem Multifunktions-Lederlenkrad , beheizbare und elektrisch verstellbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer , Leichtmetallfelgen sowie das schlüssellose Einstiegs- und Startsystem hinzu. Beide Ausstattungen sind serienmäßig mit ABS und der elektronischen Stabilitätskontrolle ESP ausgerüstet. Auf der Passivseite schützen Fullsize-Fahrer- und -Beifahrerairbag sowie Seitenairbags vorn. Weiterhin sind seitliche Vorhangairbags für vorn und hinten an Bord. Der Basispreis beträgt 12.590 Euro .

Kommentare