Suzuki Swift Range Extender und G70 am Genfer Autosalon

Am 82. Automobil-Salon in Genf zeigt Suzuki mit dem Concept Car G70 und dem Swift Range Extender, was die Marke für die Zukunft plant.

Nach seiner Weltpremiere auf der Tokyo Motor Show 2011 will das grasgrüne Concept Car G70 nun auch die Herzen des europäischen Publikums gewinnen. Bei der Entwicklung des für den weltweiten Markt konzipierten Kleinstwagens spielte Gewichtsreduktion eine maßgebliche Rolle.

Mit einem Gewicht von nur 730 Kilogramm und einer um mindestens 10 Prozent besseren Aerodynamik als andere Kleinstwagen soll der grüne Suzuki besonders sparsam voran kommen und lediglich 70 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen.

Das zweite Highlight am Suzuki-Stand ist der Swift Range Extender. Bereits in der dritten Swift-Generation hat es ein Concept Car mit Range Extender gegeben, in der vierten Swift-Generation verfügt das Elektroauto mit Range Extender über eine noch größere Reichweite.

Bis zu 30 Kilometer soll der Swift rein elektrisch zurücklegen können, bis sich ein Generator dazu schaltet, der dann den Elektromotor mit Energie versorgt. Im Vergleich zu reinen Elektroautos sind die Akkus im Swift kleiner und somit auch leichter und schneller aufzuladen.

Somit können die täglichen Wege rein elektrisch absolviert werden, und sollte man mal länger unterwegs sein, hat man den praktischen Range Extender dabei.

Kommentare