Beim Händler: Der neue Suzuki Vitara

Ab sofort ist der neue Suzuki Vitara erhältlich, das günstigste Modell startet bei 17.990 Euro.

Der neue Suzuki Vitara ist eine komplette Neuentwicklung und hat mit seinem Vorgänger nur noch den Namen gemeinsam. Er wirkt sehr dynamisch, kann dabei aber mit Bewährtem aufwarten. So bietet er trotz kompakter Abmessungen wieder viel Platz, und auch die Geländegängigkeit ist bei den Modellen mit dem ALLGRIP-Allradantrieb wieder gegeben.

Bei der Motorisierung kann man zwischen einem Diesel und einem Benziner mit jeweils 1,6 Liter Hubraum und 120 PS wählen. Beide Motorisierungen sind auch mit dem Allradantrieb kombinierbar. Der Benziner verfügt über ein manuelles 5-Gang-Getriebe, der Diesel über ein manuelles 6-Gang-Getriebe. Sparsamstes Modell ist der Diesel mit Frontantrieb, der Verbrauch liegt bei diesem Modell bei nur 4,0 Liter, der CO2-Ausstoß bei 106 g/km.

Als Ausstattungslinien stehen die Versionen "clear", "shine" und "flash" zur Wahl. Auf Wunsch bzw. in der Top-Ausstattung ist der Vitara auch mit einem adaptiven Tempomat und einem Notbremsassistenten erhältlich. Die Preisliste beginnt mit dem Vitara 1,6 clear bei 17.990 Euro und endet beim Vitara 1,6 DDis 4WD flash bei 29.190 Euro.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt