Neue Varianten beim Suzuki Vitara

Der Suzuki Vitara ist ab sofort mit einer neuen Ausstattungslinie und mit Doppelkupplungsgetriebe erhältlich.

Suzuki bietet den neuen Vitara ab sofort auch mit dem Ausstattungskürzel "S" an. Mit an Bord sind hier ein exklusives Frontgrill-Design, 17"-Alufelgen schwarz poliert, rot gefärbte LED-Abdeckung, Dekorringe für Lüftungsdüsen in Rot, ein spezielles Lederlenkrad mit roten Kontrastnähten, Veloursitze mit roten Ziernähten und Aluminium-Pedale.

Der sportlich aussehende Vitara wird mit dem 1,4 Liter-Benzinmotor mit Turboaufladung kombiniert und ist wahlweise mit manuellem 6-Gang-Getriebe oder einer 6-Gang-Automatik zu haben. Als weitere Neuheit ist der 1,6 Liter-Dieselmotor jetzt auch mit einem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (TCSS) kombinierbar.

Der Vitara 1,4 S Allgrip kommt auf 27.990 Euro oder 29.690 Euro mit Automatik. Für den Vitara 1,6 DDiS Allgrip TCSS shine sind 27.490 Euro fällig, wer die "flach"-Ausstattung wählt, muss mit 31.190 Euro kalkulieren.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt