Vienna Auto Show Fotos: Daihatsu, SsangYong, Subaru und Suzuki

Auf der Vienna Auto Show gibt es nicht nur die Marktführer zu sehen, auch kleinere Marken wie Daihatsu, SsangYong, Subaru und Suzuki stellen aus.

Nachdem sich Daihatsu vom europäischen Markt zurück zieht, könnte die Vienna Auto Show 2012 die letzte sein, wo man einen Daithatsu sehen kann. Im Mittelpunkt des kleinen Stands steht der Charade, eine Kopie des alten Toyota Yaris.

Bei SsangYong ist als einziges Modell der neue Korando zu sehen, der die Marke in Österreich wieder voran bringen soll. Mit einem modernen Design, einer guten Ausstattung und einem günstigen Preis wollen die Koreaner neue Kunden gewinnen.

Der Allradspezialist Subaru zeigt erstmals in Österreich den XV, ein kompaktes Crossover-Modell auf Basis der nächsten Impreza-Generation, die ebenfalls 2012 an den Start gehen wird, jedoch noch nicht präsentiert wurde.

Bei Suzuki dreht sich alles um den neuen Swift Sport, der zum kleinen Preis viel Leistung und Fahrspaß verspricht. Natürlich kann man aber auch die anderen Modelle, wie den Kizashi, oder den Grand Vitara am Suzuki-Stand sehen.

Mehr Fotos von anderen Marken auf der Vienna Auto Show finden Sie hier.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt