Premiere: Tesla Model 3

Tesla hat mit dem Model 3 jetzt seine dritte Modellreihe präsentiert. Interessenten müssen sich aber noch gedulden.

Nach dem Model S und dem Model X hat Tesla jetzt mit dem Model 3 seine dritte Modellreihe präsentiert, die helfen soll, Tesla in die Gewinnzone zu führen. Das Model 3 soll als "Mid-Size-Limousine" nämlich die breite Masse ansprechen. Das Design ist eine Mischung aus Model S und neuen Stilelementen. Die coupéähnliche Linienführung macht das Model 3 dabei überaus dynamisch.

Trotz sportlichem Auftritt soll das Model 3 fünf Passagieren viel Platz bieten und auch über einen großen Kofferraum verfügen. Tesla wird das Model 3 in verschiedenen Versionen anbieten, darunter auch eine Version mit Allradantrieb. Das sportlichste Modell soll in unter sechs Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten.

Die Reichweite soll bei jeder Version über 300 Kilometer betragen. Der Einstiegspreis wird bei 35.000 US$ liegen, womit das Model 3 nicht mehr viel teurer wäre als andere Mid-Size-Limousinen in dieser Klasse. Einziger Haken: Interessenten müssen sich noch in Geduld üben, die Produktion des Model 3 wird erst Ende 2017 gestartet.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt