Tesla Roadster Sport mit 15 % mehr Leistung

Neueste Version des Sportwagens beschleunigt in 3,7 Sekunden auf 96 km/h

Tesla Motors Inc., Hersteller des Tesla Roadster, hat heute die neueste Version des ersten vollelektrischen, abgasfreien Sportwagens der Welt vorgestellt, den Tesla Roadster Sport.

Der Tesla Roadster Sport beschleunigt von 0 auf 60 mph (96 km/h) in 3,7 Sekunden , gegenüber 3,9 Sekunden in der Basisversion. Ein handgewundener Stator mit höherer Spulendichte sorgt für einen geringeren Widerstand und damit für ein höheres Spitzendrehmoment. Der Tesla Roadster Sport verfügt darüber hinaus über Yokohama Ultra Performance Reifen, ein weiterentwickeltes Fahrwerk und einen Stabilisator, der auf die Wünsche des Fahrers eingestellt werden kann.

Der Tesla Roadster Sport kostet in den USA 128.500 $ - der europäische Preis beträgt einheitlich 112.000 € zuzüglich der jeweiligen landesspezifischen Mehrwertsteuer. Die Auslieferungen des Roadster Sport beginnen im Juni 2009 .

Im Tesla Roadster Sport bringt das kalifornische Unternehmen die erste Variante seines patentierten Antriebssystems. Für 2011 ist die Produktion der vollelektrischen, abgasfreien Tesla Limousine geplant.

Tesla hat bis dato mehr als 150 Fahrzeuge in den USA ausgeliefert, und hat mehr als 1.110 Interessenten auf der Warteliste. Kunden, die ihr Fahrzeug noch nicht in Empfang genommen haben, können ihre Bestellung auf den neuen Tesla Roadster Sport ändern.

"Der Tesla Roadster Sport verkörpert Teslas Credo der stetigen Weiterentwicklung", erzählt CEO, Chairman und Product Architect Elon Musk. "Der Roadster ist ein sehr großer Erfolg, doch in diesem Unternehmen gibt sich niemand mit dem Status Quo zufrieden."

Kommentare