Neuer Tesla Supercharger in Villach

In Villach wurde vor wenigen Tagen der 5. Supercharger von Tesla in Österreich eröffnet.

Tesla baut sein Schnellladenetzwerk weiter aus und hat jetzt in Österreich den 5. Supercharger eröffnet. Dieser steht am Autobahnkreuz A2 + A10 in Villach. In Wien 23, Salzburg, Kitzbühel und in St. Anton gibt es ebenfalls die Möglichkeit, seinen Tesla in rund 20 Minuten zur Hälfte aufzuladen.

In Europa sind bereits die wichtigsten Routen vom Norden Norwegens zu Ferienzielen im Mittelmeerraum oder den Alpen durch Supercharger erschlossen. Bis Ende 2015 soll sich das Netzwerk bis auf die Spanische Halbinsel, nach Zentral- und Süditalien, Osteuropa sowie nach Finnland ausdehnen.

Tesla hat weltweit bereits mehr als 445 Supercharger-Stationen mit 2.473 Supercharger-Ladeplätzen installiert und damit das größte und am schnellsten wachsendende Schnell-Ladenetzwerk der Welt aufgebaut. In Europa gibt es mittlerweile 158 Supercharger-Stationen mit 845 Ladeplätzen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt