Premiere für den neuen Toyota 4Runner

Toyota hat jetzt die neue Generation des 4Runner vorgestellt, diese zeigt sich noch bulliger als ihr Vorgänger und ist deutlich moderner.

Nach 15 Jahren Bauzeit schickt Toyota die fünfte Generation des 4Runner in Pension und präsentiert eine komplett neue Generation des robusten Offroaders.

Die technische Basis teilt er sich mit dem Pickup Tacoma, was man auch aufgrund der sehr ähnlichen Frontpartie und dem gleichen Cockpit-Design erkennen kann.

Der 4Runner ist in den USA ein sehr beliebtes Modell und spricht vor allem jene an, die auch gerne offroad unterwegs sind. Im Innenraum bietet der 4Runner einen Mix aus robustem Look und moderner Technik, so ist auch ein 14″-Touchscreen erhältlich.

Bei der Motorisierung werden die Kunden in Nordamerika zwischen dem Basismodell mit 2,4-Liter-4-Zylinder mit 278 PS und einer Hybrid-Version mit 326 PS wählen können.

Beim Antrieb haben die Kunden die Wahl zwischen 2WD, zuschaltbarem Allradantrieb oder Full-Time-4WD. Für den harten Offroad-Einsatz konzipiert sind die Modelle TRD Pro und Trailhunter. Nach Europa wird die neue Generation aber auch nicht kommen.

Weitere Infos zu Toyota unter www.toyota.at