Toyota Auris : Facelift & Hybrid

Neuigkeiten beim Golf-Rivalen von Toyota: Der Auris bekommt vor dem Genfer Autosalon eine Frischzellenkur verordnet.

Der Toyota Auris bekommt im März im Rahmen einer Modellpflege ein dynamischeres Design und einen Hybridantrieb . Die Front des Corolla-Nachfolgers ist dann im schnittigeren Stil des Kompakt-Vans Verso gehalten, im Innenraum sollen hochwertigere Materialien zum Einsatz kommen. Die Motorenpalette aus zwei Benzin- und drei Dieseltriebwerken erfüllt nach einer Überarbeitung komplett die Abgasnorm Euro 5 , als besonders sparsames Modell ergänzt im Jahresverlauf eine Benzin-Elektro-Hybridversion das Angebot. Der Treibstoffverbrauch soll bei rund 4 Litern auf 100 Kilometern liegen. Premiere feiert der geliftete Golf-Rivale auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März).

mid/hh

Kommentare