Premiere: Der neue Toyota Auris

Toyota hat am Genfer Autosalon die neue Generation des Auris präsentiert. Erstmals gibt es zwei Hybrid-Versionen.

Die dritte Generation des Toyota Auris ist jetzt in Genf präsentiert worden. Der Kompaktwagen ist 437 cm lang, und das Design zeigt sich deutlich moderner, bleibt aber wieder sehr markant. Der neue Auris basiert auf einer neuen Plattform und soll so noch effizienter, komfortabler und geräumiger sein. Neben dem bewährten 1,2 Liter-Benzinmotor kommen erstmals auch zwei Hybrid-Modelle zum Einsatz.

Künftig kann man zwischen dem 1,8 Liter-Hybrid mit 122 PS (90 kW) oder dem 2,0 Liter-Hybrid mit 180 PS (132 kW) wählen, der sicher für großen Fahrspaß sorgen wird. Für viel Sicherheit sorgt das Toyota Safety Sense-System, aber auch die neuen LED-Leuchten sollen mehr Licht ins Dunkel bringen.

Der neue Toyota Auris wird in der zweiten Jahreshälfte 2018 an den Start gehen. Genauere Details hat Toyota leider noch nicht verraten.

Kommentare