Toyota Auris Hybrid wird 2010 produziert

Der Auris HV ist der erste Toyota-Hybrid, der in Europa produziert wird.

Bereits im kommenden Jahr erweitert Toyota sein Angebot an emissionsarmen Hybridmodellen um den Auris Hybrid (HV = Hybrid Vehicle). Das japanische Unternehmen bringt die Vollhybridtechnologie in die Kompaktklasse und folgt somit seiner Aussage, Hybridtechnik ab 2010 für weitere Baureihen verfügbar zu machen. Zugleich wird der Auris HV der erste Toyota Hybrid sein, der in Europa vom Band läuft. Die Produktion im britischen Werk Burnaston startet Mitte 2010 .

"Mit dieser Entscheidung unternimmt Toyota einen wichtigen Schritt, die Hybridtechnologie einem größeren Kundenkreis zugänglich zu machen und mehr Fahrzeuge mit besonders niedrigen CO2-Emissionen auf europäische Straßen zu bringen", erklärte Tadashi Arashima, CEO und Präsident von Toyota Motor Europe (TME). "Die Entscheidung, erstmals ein Vollhybridmodell in Europa herzustellen, unterstreicht sowohl unser Vertrauen in die Produktionsqualität von Toyota Motor Manufacturing United Kingdom (TMUK), als auch in die guten partnerschaftlichen Beziehungen zur britischen Regierung".

TMUK startete 1992 als erstes europäisches Werk des Konzerns die Fertigung von Automobilen. Bislang wurden dort mehr als 2,5 Millionen Einheiten der Modelle Carina, Corolla, Avensis und Auris hergestellt. TMUK beschäftigt derzeit 4.100 Mitarbeiter. Insgesamt hat Toyota knapp 1,85 Milliarden britische Pfund (rund 2,2 Milliarden Euro) in den Standort in der Grafschaft Derbyshire investiert.

Kommentare

Die neuesten Toyota Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt