Der neue Toyota Auris Touring Sports

Toyota hat jetzt erste Eckdaten zu seinem neuen kompakten Kombi, dem Auris Touring Sports, verraten, der im Sommer auf den Markt kommt.

Mit dem Auris Touring Sports bietet Toyota nach langer Pause auch im Kompaktwagensegment wieder einen praktischen Kombi an, erstmals wird es in dieser Klasse auch einen Hybridantrieb geben.

Der Auris Touring Sports ist mit einer Länge von 456 cm um 28,5 cm länger als die 5-türige Version, der gewonnene Platz kommt dabei einzig dem Kofferraumvolumen zugute. So stehen zwischen 530 und 1.658 Liter Stauraum zur Verfügung, womit es der kompakte Japaner auch mit Fahrzeugen der Mittelklasse aufnehmen kann.

Gegen Aufpreis gibt es für den Kombi auch ein Skyview Panoramadach, welches den Innenraum noch luftiger wirken lässt und eine freundliche Lichtatmosphäre schafft.

Optisch passt sich der Auris Touring Sports gekonnt in die neue Designlinie ein und wirkt noch dynamischer als der 5-Türer. Der Kombi hat zudem eine neu designte Stoßstange und Heckklappe erhalten, wodurch die Landekante um 100 mm niedriger als beim 5-Türer ist.

Bei der Motorisierung können die Kunden aus der gleichen Palette wie beim 5-Türer wählen, inkl. dem Hybridmodell mit einer Systemleistung von 136 PS (100 kW). Der Hybrid-Kombi schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in 10,9 Sekunden und ist bis zu 180 km/h schnell. Mit einem CO2-Ausstoß von nur 86 g/km ist er zudem sehr umweltfreundlich unterwegs.

Preise und genaue Ausstattungsdetails sind noch nicht bekannt, diese werden aber rechtzeitig vor dem Marktstart im Sommer 2013 verfügbar sein.

Kommentare