Toyota plant Billig-Auto als Konkurrenz zu Dacia Logan

Günstige Materialien und einfache Konstruktion sollen Einsparungen bringen

Toyota hat angekündigt, durch die Senkung der Produktionskosten ein "Billigauto" als Konkurrenz zu Modellen wie dem Dacia Logan entwickeln zu wollen. Wie Toyota-Chef Katsuaki Watanabe der "Financial Times" sagte, solle der Preis für das Fahrzeug dank günstiger Materialien und einfacher Konstruktion sogar unter dem des Produktes der Renault-Tochter Dacia liegen. Dessen Preise beginnen in Osteuropa bei 5.000 Euro, in Westeuropa ist er ab 7.200 Euro zu haben.

Damit läge der Preis des Billigautos unter dem des Kleinwagens Aygo , der gemeinsam mit den Modellen Citroen C1 und Peugeot 107 im tschechischen Kolin gefertigt wird und in Österreich ab knapp 9.500 Euro kostet. Das Potenzial des neu entwickelten Autos bei den Kosten solle auch in die Produktion anderer Modelle einfließen, so Watanabe.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Toyota Meldungen

Markenwelt