Toyota Corolla Furia Concept auf der Detroit Autoshow

Der Toyota Corolla Furia Concept soll einen Ausblick auf die nächste Generation des Corolla geben.

Während bei uns schon die zweite Generation des Auris auf dem Markt ist, gibt es in Nordamerika noch immer den Corolla, der als Limousine im Kompaktsegment sehr beliebt ist.

Mit dem Corolla Furia Concept zeigt Toyota jetzt erstmals, wie die nächste Generation des Corolla aussehen könnte. Im Vergleich zum aktuellen Modell wird der neue Corolla wesentlich moderner gestaltet sein und seinen biederen Beigeschmack verlieren.

Dynamische Kanten sollen dem Corolla einen sportlichen Touch verleihen und ihn auch für junge Menschen zur interessanten Alternative machen.

Auf einer Länge von 462 cm soll er zudem viel Platz bieten und auch über eine Fülle neuer Entertainment-Möglichkeiten im Innenraum verfügen.

Neue Assistenzsysteme, LED-Lichter und 19"-Leichtmetallfelgen sorgen zudem für einen modernen Auftritt der nächsten Corolla-Generation. Was vom Concept-Car in der Serie übrig bleiben wird, kann man dann nächstes Jahr sehen, wenn der neue Corolla an den Start gehen wird.

Kommentare

Markenwelt