Toyota Corolla Verso - Modell 2007

Frische Optik und technisch modernisiert

Im Modelljahr 2007 geht der Corolla Verso mit frischer Optik , neuen Komfortmerkmalen sowie technisch modernisiert an den Start. Der 2,2-Liter D-4D 135 Dieselmotor wird nun serienmäßig mit einem wartungsfreien Rußpartikelfilter ausgeliefert. Dank des innovativen Easy7-Sitzkonzepts überzeugt der Corolla Verso durch außergewöhnlich hohe Flexibilität. Sein dynamisches Design rundet das Gesamtkonzept ab und macht ihn zu einem starken Partner für Familie und Freizeit .

Fortschrittliche Dieselmotoren

Das Spitzentriebwerk 2,2-Liter D-CAT leistet 177 PS (130 kW) und gilt dank innovativer Abgasreinigungstechnologie als einer der saubersten Diesel . Es erfüllt bereits heute die Stickoxid- und Partikel-Grenzwerte der künftigen Euro 5 Norm . Genauso vorbildlich präsentiert sich der wirtschaftliche 2,2-Liter D-4D mit wartungsfreiem Partikelfilter und einer Höchstleistung von 136 PS (100 kW) . Wie bisher bietet Toyota den Corolla Verso auch mit dem 1,6-Liter VVT-i (81 kW / 110 PS) und dem 1,8-Liter VVT-i (95 kW / 129 PS) Benzinmotor mit variabler Ventilsteuerung an. Letzterer kann auch mit dem Toyota-Multimode-Getriebe kombiniert werden, welches entspanntes Fahren ohne Schalten ermöglicht.

Hohe Flexibilität

Dank des einzigartigen Easy7-Sitzkonzepts können die Einzelsitze der zweiten und dritten Reihe individuell und mit nur wenigen Handgriffen versenkt werden, so dass ein völlig ebener Gepäckraumboden mit überaus flexiblen Nutzungsmöglichkeiten entsteht. Selbst bei voller Ausnutzung des Ladevolumens bleiben alle Sitze an Bord.

Dynamisches Design

Stimmige Proportionen, unaufdringliche Eleganz und hohe Funktionalität kennzeichnen das Design des Corolla Verso. Eine serienmäßige Dachreling in der Ausstattung Sol ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen und gibt dem Auto das passende Aussehen eines Allround-Talents. Dezente Modifikationen im Front- und Heckbereich unterstreichen seine in dieser Klasse eher ungewöhnliche Dynamik.

Gesteigerter Komfort

Ab der Ausstattung Sol wird die Klimaanlage ab nun mit zwei Zonen für die Fahrer- und Beifahrerseite ausgeliefert. Mit ihrer MP3 Kompatibilität passen die neuen Audiosysteme des Corolla Verso ins Fahrzeugkonzept und machen ihn zum fahrenden Audio Entertainment-Center .

Kommentare

Weitere Toyota Meldungen

Markenwelt