Toyota stellt neues Spaßmobil vor

Mit dem FT-4X Concept hat Toyota ein neues Crossovermodell mit hohem Spaßfaktor präsentiert. Eine Serienversion wäre sicher ein Erfolg.

Der Toyota FT-4X Concept ist ein knapp 420 cm kleiner Offroader, der ganz auf freizeitorientierte Kunden zugeschnitten ist. Die Designer und Techniker haben sich dabei auf das Wesentliche konzentriert und den FT-4X Concept so gestaltet, dass man die größtmögliche Flexibilität hat.

Das Cockpit ist überaus einfach gehalten, und die verwendeten Materialien erlauben eine rasche Reinigung, wodurch man bei seinen Freizeitaktivitäten nicht so sehr auf die Sauberkeit im Innenraum achten muss. Hinter den Vordersitzen zeigt sich der kleine Offroader zudem überaus flexibel, was die Gestaltung des Raums anbelangt, die verwendeten Materialen sind ebenfalls sehr pflegeleicht.

Von der Idee her ist der FT-4X Concept eine etwas luxuriösere und modernere Version des Citroen Mehari . Bleibt nur zu hoffen, dass Toyota den Mut hat, den FT-4X Concept in die Serie zu bringen. Das Design wirkt zumindest schon mal so, dass eine gewisse Seriennähe zu erkennen wäre, auf futuristische Elemente hat Toyota bereits verzichtet.

Kommentare