Virtuelle Rennserie von Toyota Gazoo Racing

Toyota Gazoo Racing hat Details zu seiner neuen virtuellen Rennserie bekanntgegeben.

Der Markenpokal Toyota Gazoo Racing GT Cup (TGR GT Cup) findet von April bis Dezember 2021 im Rahmen von Gran Turismo Sport für die PlayStation 4 statt.

Der TGR GT Cup ist eine weltweite Rennserie, bei der von Straßenfahrzeugen bis Rennboliden die komplette Gazoo Racing Modellpalette vertreten ist. Neben dem GR Supra und dem GR Yaris wird Mitte des Jahres auch der kürzlich angekündigte GR 86 (Fahrzeug ist noch nicht bestellbar und noch nicht homologiert) eingeführt. Durch die Variation der Fahrzeuge für jedes Event können Spieler die virtuellen Rennen mit einer vielfältigen Modellauswahl erleben – ein großer Vorteil gegenüber dem realen Motorsport.

In sieben Events qualifizieren sich die besten 24 Fahrer online aus den fünf von der FIA-GT-Meisterschaft festgelegten Regionen (Asien, Ozeanien, Europa/Naher Osten/Afrika, Nordamerika, Mittel- und Südamerika) sowie dem TGR Teilnehmerfeld für das Saisonfinale im Dezember. Dieses soll in Verbindung mit der FIA-GT-Meisterschaft stattfinden. Details werden noch bekanntgegeben.

Nicht zuletzt aufgrund der Auswirkungen von Covid-19 erhielt der e-Motorsport 2020 mehr Aufmerksamkeit denn je. Viele Spieler aus der ganzen Welt nahmen unter anderem am GR Supra GT Cup und dem GR Yaris Time Trial teil, die von Toyota Gazoo Racing initiiert wurden.

Darüber hinaus wurden seit der Veröffentlichung von Gran Turismo Sport etwa 1,3 Millionen GR Supra und 530.000 GR Yaris Fahrzeuge von Spielern auf der ganzen Welt gekauft. Ein Beweis für die Beliebtheit der Straßensportler. Toyota Gazoo Racing wird sich auch weiterhin aktiv im e-Motorsport engagieren, um noch mehr Menschen die Faszination Motorsport näher zu bringen.

Details werden in Kürze im „TGR GT Cup‘‘-Bereich auf der Toyota Gazoo Racing Webseite veröffentlicht: https://toyotagazooracing.com/e-motorsports/

Kommentare