Premiere: Der neue Toyota HiLux

Am Genfer Autosalon hat die achte Generation des HiLux ihre Premiere gefeiert.

Der Toyota HiLux startet in seine achte Generation, die Premiere hat er auf dem Genfer Autosalon gefeiert. Im Vergleich zum Vorgänger ist der neue HiLux dynamischer gestaltet und auch komfortabler und sicherer geworden. Mit einer Länge von 533,5 cm, einer Breite von 185,5 cm und einer Höhe von 181,5 cm ist er um 7,5 cm länger, 2 cm breiter und 4,5 cm niedriger als bisher.

Die Frontpartie zeigt sich beim neuen Modell sehr geglättet und kann mit markanten LED-Tagfahrlichtern aufwarten. Auch das Heck wurde stark modifiziert und ist moderner geworden. Der neue HiLux ist als Extra Cab und Double Cab erhältlich und verfügt auf Wunsch natürlich wieder über einen Allradantrieb.

Als einzige Motorisierung steht ein 2,4 Liter-Diesel mit 150 PS (110 kW) zur Verfügung. Der Motor liefert sein maximales Drehmoment von 400 Nm zwischen 1.600 und 2.000 U/Min. Die Version mit Hinterradantrieb ist nur mit manueller 6-Gang-Schaltung erhältlich; die Allradversion ist auf Wunsch ab der mittleren Ausstattung auch mit einer 6-Stufen-Automatik kombinierbar.

Beide Versionen sind bis zu 170 km/h schnell, der HiLux mit Automatik sprintet mit 12,8 Sekunden aber etwas flotter von 0 auf 100 km/h, die Version mit manueller Schaltung benötigt 13,2 Sekunden. Der Innenraum des HiLux zeigt sich jetzt wesentlich komfortabler und hat auch einen 7"-Touchscreen bekommen, welchen man inkl. der Klimaautomatiksteuerung vom Auris kennt.

Toyota bietet für den HiLux auch das Toyota Safety Sense-System mit Pre-Collision-Warnung, Fernlichtassistent und Spurhalteassistent an. Preise und einen genauen Starttermin hat Toyota noch nicht verraten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt