Toyota präsentiert den neuen Land Cruiser V8

Ab Frühjahr 2008 in Österreich erhältlich

Der neue Land Cruiser V8, Topmodell der Toyota Allrad-Palette, gibt Ende des Jahres seinen Einstand in Europa und wird über das Jahr 2009 hinaus die Palette der Allradfahrzeuge von Toyota in Europa krönen. Die achte Generation des Geländewagen-Klassikers kombiniert die bewährten Offroad-Fähigkeiten der Vorgängermodelle mit hohem Fahrkomfort sowie überlegener Antriebs- und Fahrwerkstechnologie dank einzigartiger neuer Regelsysteme zur Niveauregulierung und Traktionskontrolle.

Sadayoshi Koyari, verantwortlicher Entwicklungsingenieur, erläutert den Schwerpunkt der Entwicklungsarbeit wie folgt: "Seit mehr als 50 Jahren stehen drei Worte für jede Generation des Land Cruiser: Kraft, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit . Aus diesem Grund haben wir uns bei der Weiterentwicklung dazu entschlossen, auf das bewährte Grundkonzept des Land Cruiser zu vertrauen, anstatt revolutionäre Änderungen auszuprobieren. Mit der aktuellen Generation des Land Cruiser erkennen wir die Loyalität der Land Cruiser Kunden an, indem wir ein Fahrzeug präsentieren, das ihr Vertrauen nicht enttäuschen wird."

Die bewährte Konstruktion des Land Cruiser V8 baut auf einem neu entwickelten Chassisrahmen auf. Bei gleichbleibendem Radstand von 2.850 mm wuchs die Fahrzeuglänge um 60 mm auf 4.950 mm an. Die Höhe variiert, je nach Einstellung der Niveauregulierung des Fahrwerks, zwischen 1.865 mm und 1.910 mm. In der Breite misst das Fahrzeug 1.970 mm.

Unter der Motorhaube des Land Cruiser V8 Diesel arbeitet ein neuer 4,5-Liter D-4D Achtzylinder-Dieselmotor , der eine Nennleistung von 210 kW (286 PS ) und ein maximales Drehmoment von 650 Nm im Bereich von 1.600 bis 2.800 U/min entwickelt. Der V8-Selbstzünder ist serienmäßig an ein neues Sechs-Stufen-Automatikgetriebe gekoppelt.

Der Durchschnittsverbrauch beträgt 10,2 Liter je 100 Kilometer; gegenüber dem bisher angebotenen 4,2-Liter Sechszylinder-Dieselmotor mit 150 kW (204 PS) entspricht dies einer Verbrauchssenkung um vier Prozent obwohl die Leistung um 40 % gesteigert wurde.

Daneben bietet Toyota für den Land Cruiser V8 weltweit einen verbesserten 4,7-Liter VVT-i Achtzylinder-Benziner mit 212 kW (288 PS) Leistung und 445 Nm Drehmoment bei 3.400 U/min an, der mit einem Fünf-Stufen-Automatikgetriebe kombiniert wird.

Neue fortschrittliche Antriebs- und Fahrwerkstechnologien machen den Land Cruiser V8 zu einem unverfälschten Offroader, der keine noch so schwierigen Geländeaufgaben scheut: Während die aktive Niveauregulierung AHC das Fahrzeugniveau stets konstant hält, sorgt das adaptive Dämpfungssystem AVS dafür, dass sich die Dämpfungscharakteristik der Stoßdämpfer automatisch dem jeweiligem Untergrund anpasst.

Das weltweit erste geländeabhängige Geschwindigkeitsregelsystem (Crawl Control- System) verhindert durch automatisches Abbremsen der Räder und automatische Steuerung der Motorleistung ein Durchdrehen oder Blockieren der Räder und sorgt dafür, dass sich das Fahrzeug sicher mit langsamer Geschwindigkeit fortbewegt. Das System kann in drei Stufen auf die jeweilige Bodenbeschaffenheit eingestellt werden. Somit kann sich der Fahrer beim Fahren im Gelände besser auf das Lenken des Fahrzeugs konzentrieren. Die dadurch erhöhte Spurtreue verringert die Möglichkeit von unkontrolliertem Ausbrechen.

Der neue Land Cruiser V8 besitzt außerdem zahlreiche fortschrittliche Sicherheitsmerkmale, wie das neu entwickelte Multi-Terrain ABS , die Fahrzeugstabilitätskontrolle VSC, die elektronische Bremskraftverteilung EBD, sowie eine vollständige Airbagausstattung inklusive Knieairbags für Fahrer und Beifahrer.

Enthüllt wurde der neue Land Cruiser V8 auf der Motor Show im russischen St. Petersburg am 24. Oktober 2007. Auf dem österreichischen Markt wird das Fahrzeug ab Frühjahr 2008 erhältlich sein.

Kommentare

Weitere Toyota Meldungen

Markenwelt