Toyota legt bei Pkw-Neuzulassungen weiter zu

Die Pkw-Neuzulassungen sind in Österreich im August 2022 erstmals wieder angestiegen – +0,5 % im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Das ergibt 17.814 Neuzulassungen (gegenüber 17.719 NZL im August 2021). Kumuliert liegen die Pkw-Neuzulassungen von Jänner bis August mit 142.474 Fahrzeugen -17,2 % unter dem Vorjahresniveau (gegenüber 172.017 NZL in 2021).

Toyota erreicht im August bei den Pkw-Neuzulassungen 4,2 % Marktanteil mit 741 Pkw-Neuzulassungen. Damit steigt der Marktanteil um 1,4 Prozentpunkte gegenüber dem August 2021. Die Neuzulassungen legen sogar um 47,3 % zu.

Auch kumuliert ist die Bilanz positiv: Toyota steigert um 35,5 % auf 5.871 Pkw-Neuzulassungen und erreicht 4,1 % Marktanteil (+1,6 Prozentpunkte). So liegt Toyota erneut auf Platz 10 in der Pkw-Zulassungsstatistik.

Sehr erfolgreich ist die Toyota Yaris Modellfamilie in Österreich unterwegs. Im August schafft es die Yaris Modellfamilie im landesweiten Modellranking auf den 3. Platz, kumuliert liegt sie auf Platz 4.

Bei den leichten Nutzfahrzeugen (N1) erreicht Toyota im August mit 85 Neuzulassungen 4,4 % Marktanteil. Kumuliert beträgt der Marktanteil ebenfalls 4,4 % und ergibt 660 N1-Neuzulassungen. Damit liegt Toyota kumuliert als auch im August auf dem 8. Platz.